Stilepoche: Barock

Kunstepoche: Barock

Barock

Das oder der Barock ist eine Epoche der europäischen Kunstgeschichte, die von etwa 1575 bis 1770 währte und in die Abschnitte Frühbarock (bis ca. 1650), Hochbarock (ca. 1650–1720) und Spätbarock oder Rokoko (ca. 1720–1770) gegliedert werden kann. Dem Barock voraus ging die Epoche der Renaissance, ihm folgte der Klassizismus.

Als Kunstform des „Absolutismus“ und der Gegenreformation ist der Barock durch üppige Prachtentfaltung gekennzeichnet. Von Italien ausgehend, verbreitete er sich zunächst in den katholischen Ländern Europas, bevor er sich in abgewandelter Form auch in protestantischen Gegenden durchsetzte.

Im weiteren Sinne, vor allem im Blick auf die Bedeutung der barocken Literatur und Philosophie, kann der Barock als Epoche der europäischen Geistesgeschichte[1][2] aufgefasst oder im weitesten Sinne mit dem ganzen Zeitalter des Absolutismus gleichgesetzt werden. [Weiterlesen...]


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Barockaus der freien Enzyklopädie Wikipediaund steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.In der Wikipedia ist eine Liste der Autorenverfügbar.

Videos zum Barock

Buchtipp zum Barock

Barock: Theatrum Mundi. Die Welt als Kunstwerk

Nach dem Welterfolg ARS SACRA begibt sich das Team um Rolf Toman erneut auf die Reise. Das Schloss von Versailles und die Peterskirche im Vatikan waren die herausragenden Bauwerke des Barock. Aber ungeahnte Kostbarkeiten finden sich in Europa und in Amerika, der Neuen Welt: Prachtvolle Bibliotheken, Tresorräume der Wissenschaft oder geheimnisvolle Gartenanlagen, kunstfertige Porzellanarbeiten und illusionistische Malerei, um nur einige Aspekte dieser vielschichtigen Epoche zu nennen. Mit Leidenschaft und Akribie gelang es dem Fotografen Achim Bednorz Details von Bildwerken vor die Linse zu bekommen, wie sie selbst vor Ort am Original nicht wahrgenommen werden. Die exklusiv für den vorliegenden Band so entstandenen Fotografien kommen durch das große Format besonders gut zur Geltung. Die Autorin Barbara Borngässer entwirft dazu ihre Geschichte des Barock und entführt den Leser in das damalige Welttheater, das Theatrum Mundi.



Jetzt anschauen oder bestellen auf Amazon.de

Buchtipp zum Barock

Barock: Architektur, Skulptur, Malerei

Die Architektur und bildenden Künste des Barockzeitalters inszenierten die Welt als großes Theater. Die Prunksucht der Päpste in Rom, die Prachtentfaltung am Hof des Sonnenkönigs und die niederländische Malerei - sie alle spiegeln unterschiedliche Aspekte der Idee einer gottgegebenen Ordnung wieder. Aus dem Inhalt: Architektur und Stadt in Italien zwischen Frühbarock und Frühklassizismus / Architektur des Barock / Skulptur des Barock / Malerei des 17. Jahrhunderts



Jetzt anschauen oder bestellen auf Amazon.de

Buchtipp zum Barock

Caravaggio 1571-1610. Ein Genie, seiner Zeit voraus

Caravaggio, eigentlich Michelangelo Merisi da Caravaggio (Mailand 1571-Porto Ercole 1610), war schon zu Lebzeiten ein Mythos. Von den einen für seinen Naturalismus und seine revolutionären Bilderfindungen gerühmt, galt er anderen als Zerstörer der Malerei. Auch in der modernen Forschung hat kaum ein anderer Künstler so kontroverse und widersprüchliche Deutungen erfahren.
Das Buch bietet eine umfassend neue Gesamtdarstellung von CaravaggiosSchaffen mit einem kritischen Katalog seiner Werke. Fünf einleitende Kapitel stellen die künstlerische Karriere von der Ausbildung im lombardischen Mailand und dem triumphalen Aufstieg im päpstlichen Rom bis hin zu den dramatischen letzten Jahren in Neapel, Malta und Sizilien dar. Im Zentrum stehen dabei die Radikalität und das innovative Potential seiner Kunst und ihre europaweite Ausstrahlung.
Unsere Vorstellung vom Werk Caravaggios ist in den letzten Jahrzehnten durch wichtige Ausstellungen, durch Restaurierungskampagnen, Neuzuschreibungen und archivalische Funde wesentlich erweitert worden. Der umfangreiche Werkkatalog liefert auf der Grundlage des neuesten Forschungsstandes einen detaillierten Überblick über das gesamte Schaffen. Alle Gemälde werden in großformatigen Ansichten und spektakulären Detailabbildungen dokumentiert, die in Umfang und Qualität neue Maßstäbe setzen.



Jetzt anschauen oder bestellen auf Amazon.de

Buchtipp zum Barock

Rembrandt- Genie auf der Suche

Der 400. Geburtstag Rembrandts ist der Anlass für die Gemäldegalerie Berlin, in Kooperation mit dem Rembrandthuis in Amsterdam (1. April bis 2. Juli 2006) das Gesamtwerk in einer großen Überblicksausstellung zu würdigen (Berlin 4. August bis 5. November 2006). Die aus der ganzen Welt zusammengetragenen Hauptwerke ermöglichen einen neuen Blick auf einen der wohl bekanntesten Maler der Welt.
1642 ist das Schicksalsjahr im Leben des Malergenies: Mit dem Abschluss der Arbeiten an der Nachtwache hat er den Höhepunkt seines Ruhmes als Porträt- und Historienmaler erreicht, doch mit dem Tod seiner Frau Saskia, die ihn mit dem einjährigen Sohn Titus zurücklässt, stürzt er in eine Lebenskrise. Der Meister entwickelt seinen eigenen Stil zu ganz neuen, originellen Bilderfindungen weiter und unterweist zugleich sein großes Atelier und einen wachsenden Schülerkreis. Er setzt den Grundstein für seinen unvergleichlichen Einfluss auf die Entwicklung der Kunst. Diese Jahre werden im Zentrum der Ausstellung stehen, die von einem reich illustrierten Buch begleitet wird, das von einem internationalen Forscherteam erarbeitet wurde - ein unverzichtbares Standardwerk über Rembrandt auf dem aktuellen Forschungsstand.



Jetzt anschauen oder bestellen auf Amazon.de

Buchtipp zum Barock

Rubens, van Dyck, Jordeans: Barock aus Antwerpen, Katalog zur Ausstellung in Hamburg, Bucerius Kunst Forum, 2010

Antwerpen war eine der größten und bedeutendsten Kunstmetropolen des Barock, obwohl die Stadt nach 1600 ihre Wirtschaftskraft weitgehend eingebüßt hatte und der Krieg zwischen den von Spanien beherrschten katholischen südlichen und den protestantischen nördlichen Niederlanden die Bevölkerung bedrohte. Zahlreiche Maler im Umkreis von Rubens pflegten dort die verschiedenen Gattungen der Malerei. So entstanden neben religiösen und mythologischen Historienbildern auch Porträts, Landschaften, Stillleben, Jagdstücke und Genreszenen. Die monumentalen Gemälde des flämischen Barock ziehen durch ihre plastische Malweise, die dramatische Lichtführung und Bewegung den Betrachter in ihren Bann. Das Katalogbuch zur Ausstellung »Rubens, van Dyck, Jordaens. Barock aus Antwerpen« stellt rund fünfzig Gemälde, Zeichnungen und Druckgraphiken von Antwerpener Künstlern aus dem Bestand des Königlichen Museums für Schöne Künste in Antwerpen vor, das eine der bedeutendsten Sammlungen des europäischen Barock beherbergt. Dazu zählen unter anderem so berühmte Werke wie die »Frierende Venus« und die »Erziehung Mariä« von Rubens, van Dycks »Beweinung Christi« oder Jordaens’ »Anbetung der Hirten«.



Jetzt anschauen oder bestellen auf Amazon.de

Buchtipp zum Barock

Rubens und sein Vermächtnis: Inspiration für Europa

Peter Paul Rubens Werke sind geprägt durch die Farbigkeit und Lebendigkeit seiner opulenten Figuren; er gilt als der Meister barocker Bildsprache. Der Band stellt seinen Glanzstücken heraus ragende Arbeiten anderer Künstler gegenüber, die deutlich Rubens Einfluss auf die europäische Kunst erkennen lassen. Präsentiert werden somit nicht nur Gemälde dieses Malers purer Sinnes freude, sondern u. a. auch Antoine Watteaus, Pablo Picassos oder Vincent van Goghs Gemälde, Stiche und Zeichnungen.



Jetzt anschauen oder bestellen auf Amazon.de

Buchtipp zum Barock

Jan Vermeer und seine Zeit

Vermeers Werk zählt zu den Höhepunkten der Malereigeschichte. Seine Bildnisse berühren bis heute, und sein Hauptthema, die Versuchungen der Liebe, ist von zeitloser Aktualität. So spüren wir die Einsamkeit des „brieflesenden Mädchens“ und ihre Sehnsucht – ist es ist ein Liebesbrief, den sie in den Händen hält? Wir nehmen Anteil an dem Rendezvous des Paares beim Wein und dürfen unbemerkt zuschauen, wie sich die „Junge Dame mit dem Perlenhalsband“ schmückt.Die Rätsel und Hintergründe zu Vermeers Meisterwerken werden von Hajo Düchting packend und anschaulich erzählt. Er führt hinein in den holländischen Alltag der blühenden Handelsstadt Delft des 17. Jahrhunderts und zeichnet das atmosphärisch dichte Bild eines Künstlers und seiner Zeit.



Jetzt anschauen oder bestellen auf Amazon.de

Werke des Barock

Bücher zum Barock

Sie suchen Bücher zum Barock? Auf folgenden Websites können Sie Bücher zum Barock finden:

Auf Google Books finden Sie viele Bücher zum Barock.

Bücher zum Barock bei Google Books finden   

Im KIT-Bibliothekskatalog finden Sie Bücher zum Barock.

Bücher zum Barock im KIT-Bibliothekskatalog finden   

Auf ZVAB können Sie Bücher zum Barock kaufen.

Bücher zum Barock auf ZVAB kaufen   

Bildarchive zum Barock

Sie suchen Bilder von den Kunstwerken des Barock? In folgenden Bildarchiven finden Sie Bilder des Barock:

Im Bildarchiv Bildindex finden Sie viele Bilder des Barock.

Bilder des Barock im Bildarchiv anzeigen   

Auf Google Bilder finden Sie viele Bilder des Barock.

Bilder des Barock auf Google Bilder anzeigen   

Videos zum Barock

Sie suchen Videos zum Barock? Auf folgenden Websites finden Sie Videos zum Barock:

Auf Google Videos finden Sie viele Videos zum Barock.

Videos zum Barock auf Google Videos anzeigen   

Websites zum Barock

Sie suchen Informationen zum Barock? Auf folgenden Websites finden Sie Informationen zum Barock:

Auf Google finden Sie zahlreiche Websites, die sich mit dem Barock befassen.

Websites, die sich mit dem Barock befassen, auf Google anzeigen